29.05.2020 – Espelkamp

Initiative „Bäume fürs Leben“ von Paul Gauselmann – jetzt auch mit eigener Website

Anlässlich seines 85. Geburtstags stiftete der Unternehmer Paul Gauselmann im vergangenen Jahr 85.000 Bäume, um ein Zeichen im Kampf gegen den Klimawandel zu setzen. Unter www.bäumefürsleben.de finden Interessierte ab sofort alle Infos über die Initiative.

Für jedes seiner Lebensjahre spendete er 1.000 Bäume und initiierte damit das Projekt „Bäume fürs Leben“. Zentrales Ziel des Projektes ist es, in den nächsten Jahren insgesamt 85.000 tiefwurzelnde Laubbäume auf Wiederaufforstungsflächen in Deutschland zu pflanzen, damit neue Wälder mit hoher Diversität entstehen können.

Im Frühjahr 2020 wurden bereits die ersten 10.000 Bäume gepflanzt: Zum einen auf einer 3,6 Hektar großen Fläche im Wiehengebirge in Lübbecke-Nettelstedt, der Heimatregion der Gauselmann Gruppe, und zum anderen im Bielefelder Stadtwald, der durch die trockenen Sommer und starken Stürme der letzten Jahre ebenfalls massiv geschädigt wurde.

Um sich einen aktuellen Überblick über die Initiative „Bäume fürs Leben“ und die Wiederaufforstungsaktionen machen zu können, wurde mit www.bäumefürsleben.de eine eigene Website erstellt, die das Projektgeschehen dokumentiert. Hier finden Interessierte alle wichtigen Informationen über die Initiative, zu bereits erfolgten Pflanzprojekten oder dem Projektpartner Trinkwasserwald®. Anhand eines Baumzählers können die Leser mitverfolgen, wie viele Bäume bisher gepflanzt wurden und welche Vorteile sich daraus ergeben.

Eigene Website für die Initiative Bäume fürs Leben

Download (10,7 MB)