Seit 25 Jahren bei der Gauselmann Gruppe
Zoom Hochauflösend
Klaus Sperber

Die Spielemacher gratulieren Klaus Sperber zum Arbeitsjubiläum

Am 7. August 1986 begann Klaus Sperber aus Frankfurt seine Laufbahn bei der Unternehmensgruppe Gauselmann. Der gelernte Schreiner startete vor 25 Jahren als Lagerist bei der damaligen Firma Franken-Automaten-Südvertrieb in Heilbronn, ein Unternehmen, das in den 90er Jahren in die Gauselmann Gruppe integriert wurde.

Von 1990 bis 1993 arbeitete der Jubilar nicht nur im Lager, sondern zusätzlich als Kraftfahrer. Seit nunmehr 18 Jahren ist Klaus Sperber Lagerist und vertretungsweise technischer Verkaufssachbearbeiter bei der adp Gauselmann GmbH in der Niederlassung Frankfurt. In seiner Position trägt der Jubilar die Verantwortung für das Großgerätelager und der Warenbestände. Darüber hinaus koordiniert er die gesamte Speditionsabwicklung und sorgt für eine stets aktuelle Bestückung der Produktausstellung in der Niederlassung. „Mein Job macht mir auch nach 25 Jahren immer noch großen Spaß. Das liegt besonders an dem tollen Team in unserer Niederlassung“, so Klaus Sperber über seinen Arbeitsplatz.

Der 58-Jährige ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder sowie zwei Enkelkinder. Einen Ausgleich zum Berufsleben findet Klaus Sperber bei der Gartenarbeit und beim Heimwerken.

Die Unternehmensfamilie, der Vorstand der Gauselmann AG und die Geschäftsleitung gratulieren Klaus Sperber sehr herzlich zu seinem Arbeitsjubiläum und bedanken sich auf diesem Wege für das gezeigte Engagement und die Treue zum Unternehmen. Vorgesetzte sowie alle Kolleginnen und Kollegen schließen sich diesen Glückwünschen an.

 
 
© Gauselmann AG 2014