22.03.2018 – Espelkamp

Partnerschaft zwischen CASINO MERKUR MARE und TUI Cruises

NMS1_Außenansicht

Gauselmann Gruppe erweitert ihr Engagement im Bereich Schiffscasinos

Die familiengeführte, ostwestfälische Gauselmann Gruppe geht eine Partnerschaft mit dem Kreuzfahrtunternehmen TUI Cruises ein. Auf dem neuen TUI Cruises-Kreuzfahrtschiff neue „Mein Schiff 1“, das im Mai getauft wird, betreibt sie unter dem Markennamen CASINO MERKUR MARE ein Schiffscasino. Ein weiteres CASINO MERKUR MARE soll auf der neuen „Mein Schiff 2“ etabliert werden, die ebenfalls neu gebaut und 2019 auf Jungfernfahrt gehen wird. „Die Partnerschaft mit TUI Cruises ist ein weiterer Meilenstein in der über 60-jährigen Geschichte der Gauselmann Gruppe. In Deutschland unterliegt das Spielstättengeschäft immer restriktiveren, gesetzlichen Vorgaben, so dass der Fokus immer mehr auf die internationalen Aktivitäten rückt. CASINO MERKUR MARE ist ein weiterer Schritt in diese Richtung“, erklärt Dieter Kuhlmann, Vorstand Spielbetriebe bei der Gauselmann Gruppe.

Aktuell verfügt TUI Cruises über sechs Kreuzfahrtschiffe, die „Mein Schiff 1“ bis „Mein Schiff 6“. Für die Gauselmann Gruppe ist es nicht die erste Partnerschaft im Bereich Schiffscasinos. 2016 erhielt das ostwestfälische Unternehmen erstmals Lizenzen für den Betrieb von Casinos auf Kreuzfahrtschiffen. Unter dem Markennamen CASINO MERKUR MARE betreibt sie bereits vier Casinos auf vier Schiffen der Reederei „Pullmantur Cruceros“.

Auf der neuen „Mein Schiff 1“ wird das CASINO MERKUR MARE, das über 120 Quadratmeter groß ist, im Stil eines Boutique-Casinos gehalten. Das Spieleportfolio umfasst zahlreiche Geldspielautomaten aus dem Hause Gauselmann – so genannte Slots –, einen Tisch mit elektronischem Roulette und Black Jack mit 14 Plätzen sowie einen Münzschieber („Pusher“) mit zwei Sitzplätzen. Außerhalb der Casino-Konzession stellt CASINO MERKUR MARE zudem Fahrsimulatoren für Jugendliche auf. Drei Mitarbeiter werden im CASINO MERKUR MARE arbeiten, die zuvor Berufserfahrungen beim Gauselmann-Tochterunternehmen CASINO MERKUR-SPIELOTHEK und den Merkur Spielbanken gesammelt haben. „Zudem werden sie umfassend auf ihre neue Tätigkeit bei CASINO MERKUR MARE vorbereitet, um auf die spezifischen Anforderungen, die die Arbeit in einem Schiffscasino mit sich bringt, bestens vorbereitet zu sein“, erklärt Kathy Schröder, Head Of Casino Operations bei CASINO MERKUR MARE.

„Das Schiffscasino-Geschäft ist eine weitere Möglichkeit, die Merkur-Sonne auch international noch bekannter zu machen und stellt gleichzeitig den Geschäftsbereich Spielbetriebe der Gauselmann Gruppe auf eine breitere Basis. Diese wollen wir nach Möglichkeit in den folgenden Jahren noch weiter ausbauen“, so Dieter Kuhlmann abschließend.

Über die Gauselmann Gruppe:

Die Gauselmann Gruppe - gegründet 1957 - ist ein Familienunternehmen mit weltweit mehr als 12.500 Angestellten. Mit innovativer Technologie und immer neuen Spielideen begeistern „Die Spielemacher“ Millionen Kunden in aller Welt. Die Merkur-Sonne ist das Markenzeichen der Gauselmann Gruppe, sie steht für gute Unterhaltung überall dort, wo man spielt.

Über TUI Cruises:

TUI Cruises ist ein Gemeinschaftsunternehmen der TUI AG, dem weltweit führenden Touristikkonzern, und des global tätigen Kreuzfahrtunternehmen Royal Caribbean Cruises Ltd. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg bietet seit Mai 2009 Urlaub auf dem Meer für den deutschsprachigen Markt an. Die Mein Schiff Flotte von TUI Cruises verfügt aktuell über eine Bettenkapazität von rund 14.000 (Mein Schiff 1: 1.924, Mein Schiff 2: 1.912, Mein Schiff 3 & 4: jeweils 2.506, Mein Schiff 5 & 6: jeweils 2.534). Mit seinem Konzept richtet sich TUI Cruises vor allem an Gäste, für die Freiraum, Großzügigkeit, Qualität und individueller Service im Mittelpunkt stehen. Im Rahmen des Premium Alles Inklusive-Angebots sind an Bord der Mein Schiff Flotte die meisten Speisen und Getränke, die Nutzung des SPA- & Sport-Bereichs aber auch das vielfältige Unterhaltungsprogramm bereits im Reisepreis enthalten. Und die Wohlfühlflotte wächst weiter: Zwei weitere Neubauten folgen 2018 und 2019. Der erste Neubau ersetzt die Mein Schiff 1. Die Mein Schiff 2 verbleibt unter anderem Namen in der Flotte. Somit verfügt TUI Cruises ab 2019 über eine Flotte von sieben Schiffen mit einer Kapazität von rund 17.800 Betten. Ein weiterer Schiffsneubau, die Mein Schiff 7, ist für 2023 geplant. Dabei ist umweltbewusstes unternehmerisches Handeln fest in den Unternehmenswerten von TUI Cruises verankert. Die neuen Schiffe setzen in Sachen Umweltfreundlichkeit neue Standards.

Partnerschaft zwischen CASINO MERKUR MARE und TUI Cruises

Auf der „neuen Mein Schiff 1“ wird die Gauselmann Gruppe ein CASINO MERKUR MARE im Stil eines Boutique-Casinos eröffnen.

Download (345,9 kB)