69 edict game bridge

Neue Medien

Das Unternehmenssegment "Neue Medien" umfasst die Bereiche Sportwetten, Online-Gaming und Financial Services. Für die Entwicklung dieses Segments ist die 2006 gegründete Merkur Interactive verantwortlich.

Mit einer kontrollierenden Beteiligung an dem branchenerfahrenen, österreichischen Sportwettenunternehmen Cashpoint gelang der Gauselmann Gruppe bereits vor mehr als zehn Jahren der Einstieg in das internationale Sportwettgeschäft. Zum Produktportfolio gehören ausgereifte Komplett-Lösungen sowohl auf stationärer als auch auf Online-Basis, die jederzeit zuverlässig an landestypische Gesetze und Vorgaben der jeweiligen Zielmärkte angepasst sind. Der Abruf von Sportwett-Inhalten und Dienstleistungen erfolgt innerhalb des B2C-Bereichs unkompliziert und komfortabel über individualisierte Kundenkarten.

Mit der Zertifizierung nach DIN ISO 27001 entsprechen die Angeboteder Gauselmann Gruppe höchstem Sicherheitsstandard.

Stationär:
- Wettshops
- Per Selbstbedienungsterminal betriebene Annahmestellen

Online:
- Wett-Angebote im Internet
- Sportwetten-App

Aktuell engagiert sich die Gauselmann Gruppe in vier Ländern erfolgreich im Markt: In Österreich und Dänemark unter dem Markennamen Cashpoint, in Deutschland unter der Marke XTiP.

Seit Ende 2012 besitzt das Unternehmen eine für Schleswig-Holstein gültige Sportwett- und Online-Casino-Lizenz und darf Sportwetten in Deutschlands nördlichstem Bundesland demnach sowohl in Wettshops und an Wettterminals als auch im Internet anbieten. Ein modernes Online-Casino ging unter www.merkur-spielcasino.de bereits im Herbst 2013 an den Start, 2014 folgte die Eröffnung von zwei ersten eigenen Wettshops unter der Marke Merkur XTiP.

Mit dem Einsatz und Vertrieb des Wettterminals Merkur BetBook, das in der Unternehmensgruppe Gauselmann entwickelt und produziert wurde, hat sich Cashpoint als Sportwetten-Spezialist deutschlandweit etabliert. Seit Ende 2012 besitzt das Unternehmen in Deutschland eine nur für Schleswig-Holstein gültige Sportwett- und Online-Casino-Lizenz und darf Sportwetten in Deutschlands nördlichstem Bundesland sowohl in Wettshops und an Wettterminals als auch im Internet anbieten.

Neben Cashpoint und XTiP ist auch die seit 2008 zur Unternehmensgruppe gehörende edict eGaming im Segment "Neue Medien" tätig. Das Hamburger Unternehmen ist Spezialist für Online-Spieleplattformen sowie für die Entwicklung und den technischen Betrieb von Online-Casino-Lösungen und Systemplattformen für den Gaming-Bereich. Eigene Produkte vertreibt edict eGaming ausschließlich im Business-to-Business-Bereich. Darüber hinaus betreiben die Landesgesellschaften von Merkur Interactive Online-Casinos in Italien, Großbritannien, Schleswig-Holstein und Spanien.

Der Anteil von Online-Zahlungen nimmt weltweit stetig zu. Dies liegt vor allem daran, dass Konsumenten immer häufiger mit Laptop, Tablet oder Smartphone mobil einkaufen. Experten rechnen damit, dass bis zum Jahr 2020 der Anteil der Bargeldzahlungen weiter stark gesunken sein wird, weil immer mehr Verbraucher auf Bezahllösungen setzen, die grenzüberschreitend funktionieren. Nicht nur in der physischen Welt, sondern auch online, denn der E-Commerce findet zunehmend auch über Ländergrenzen hinweg statt. Die Gauselmann Gruppe wird sich über ihr Tochterunternehmen, der Euro Payment Group mit Sitz in Frankfurt, den vielfältigen Möglichkeiten dieses Zukunftsmarktes widmen.